Kontakt

 Du bist Studentin in Köln und möchtest uns näher kennenlernen? Dann schreib uns eine Nachricht, oder       komm einfach mal vorbei. Gäste sind bei unseren Veranstaltungen mit Ausnahme der Convente stets herzlich   willkommen!


 Nutzt einfach das unten stehende Kontaktformular, oder wende Dich direkt per Mail an unsere Seniora.


Gerne stehen wir auch für Fragen zu Veranstaltungen oder zur Mitgliedschaft, sowie für Anregungen zur   Verfügung.


Aktivenchargen

Seniora (x):          Alexandra Ploenes      x{at}rheno-minerva.de

Conseniora (xx):  Franziska Broicher     xx{at}rheno-minerva.de

Scriptora (xxx):    Carolina Ploenes      xxx{at}rheno-minerva.de

Fuxmajora (FM):  Alexandra Ploenes   fm{at}rheno-minerva.de


Kontaktformular

FAQs

Wie kann ich Mitglied werden? 

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft sollte man nichts überstürzen. Lerne uns daher gerne zunächst auf unseren Veranstaltungen kennen. Wenn Du Dich schließlich für eine Mitgliedschaft entscheidest, steht zunächst eine einjährige "Probezeit" an, bevor Du als dauerhaftes Mitglied aufgenommen wirst. In dieser lernst Du mehr über unsere Verbindung im Speziellen und das Verbindungsleben im Allgemeinen.


 Welche Voraussetzungen muss ich für den Eintritt in die Verbindung erfüllen?

 - an einer Hochschule immatrikuliert sein (idealerweise in Köln oder Umgebung) bzw. ein Studium anstreben

 - weiblich sein

 - einer christlichen Konfession zugehörig


Was ist, wenn ich nicht alle Voraussetzungen erfüllen kann?

- solltest Du dein Studium bereits abgeschlossen haben, kannst Du bei uns auch direkt als Hohe Dame eintreten

- strebst du wiederum nur ein Studium an, wirst Du zunächst eine sogenannte Conkneipantin und kannst vollwertig     aufgenommen werden, sobald Du alle Kriterien erfüllst


Was bringt es mir in einer Verbindung zu sein? 

- Du schließt Freundschaften fürs Leben

- Du hast die Möglichkeit Netzwerke und Bekanntschaften in ganz Deutschland zu knüpfen

- Du kannst deinen Horizont auf weitere Fächer ausweiten und fächerübergreifend debattieren

- Du lernst Verantwortung zu übernehmen und Veranstaltungen zu organisieren

- Du hilfst mit Traditionen weiterzutragen


Auf welche Traditionen beruft ihr euch?

Wir knüpfen an die Traditionen der über 100 Jahre alten Damenverbindungen an. An die männlichen Verbindungen sind das Tragen von Mütze und Band (Couleur), das Liedgut und die Umgangsformen (Comment) angelehnt. Da wir nicht schlagend sind, werden unsere Schläger nur zu offiziellen Anlässen getragen und sind stumpf. Das Verbindungswesen ist grundsätzlich vergleichbar mit anderen Vereinen und ist zusätzlich ein Stück gelebte Geschichte.